Laden...

Seestücke – beschwingte Romantik

Seestücke – beschwingte Romantik 2017-10-18T08:31:44+00:00

Auf den ersten Blick beinahe gleich.

Die beiden düsteren Hafenkulissen mit stillem Wasser und dümpelnden Booten wirken wie aus einer anderen Zeit.

Tatsächlich war der sächsische Hochöfner Eberhard Gnahs ein Küstenaficionado, ohne jemals an der Küste gelebt zu haben.

Seine Seestücke sind keine Urlaubserinnerungen, sondern Ausdruck tiefempfundener Sehnsucht nach dem Meer, die sich in kombinierbaren künstlerischen Chiffren Bahn brach.

Vor Anker 2000

Vor Anker 2000
Aquarell auf Papier 55 x 70 cm

In dem drei Jahre später entstandenen „Pirat“ setzt er die gleiche Motiv-Chiffre, angereichert mit augenzwinkernden Collageelementen ein.

Pirat 2003

Pirat 2003
Aquarell und Collage auf Papier 28 x 37 cm

Friesenland o. J.

Friesenland o. J.
Aquarell auf Papier 30 x 45 cm

Schiffe, historische Segelschiffe, Yachten und Dampfer sind nicht Ausdruck einer Technikbegeisterung, sondern Platzhalter, Behältnisse für Traum-Reisen. Das Motiv taucht immer mal wieder auf, gelegentlich auch als eigenständige Skizze mit hinreißendem Schwung.

Segelschiff 1999

Segelschiff 1999
Tusche auf Papier 30 x 40 cm