Laden...

Ivo Max Müller

//Ivo Max Müller
Ivo Max Müller 2016-10-30T08:04:26+00:00
Ivo Max Müller

Ivo Max Müller

Geboren: 1961 in Saarbrücken

Gitarre, Gesang

Kontakt

Homburger Straße 32
66333 Völklingen

Telefon: 06898 / 22582
Mobil: 0170 / 5543989
Telefax: 06898 / 22530
E-Mail: im@ivo-mueller.de
Internet: www.ivo-mueller.de

Vor über 30 Jahren begann alles mit der ersten akustischen Gitarre – ein weiter Weg bis zum eigenen Solo-Programm, der viele Genres gestreift hat. Die Freude an der Sprache zeigt sich in den vielen deutschen Texten. Amüsantes und ebenso Nachdenkliches ist dabei, die Inhalte sind immer unterhaltend.

Deutlich wird auch die Leidenschaft für Gitarre in allen Variationen und die Begeisterung für Groove in Verbindung mit Harmonie. Gerne darf es dabei jazzig und bluesig werden. Aber auch andere Stilistiken kommen zum Einsatz, Lateinamerikanisches und Folk, Fingerpicking genauso wie Plektrum-Techniken, also akustische Gitarrenmusik wie sie sein soll.

Ivo Max Müller ist als Gitarrist über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt, sowohl mit dem eigenen Ivo Müller Trio, als auch durch die Zusammenarbeit mit vielen bekannten Künstlerinnen und Künstlern. Auch als Veranstalter hat er sich einen Namen gemacht, hervorzuheben ist die Aufbauinitiative und 10jährige künstlerische Leitung der Jazzreihe Völklinger Hüttenjazz.

Zunehmend tritt die Arbeit als Solist in den Vordergrund. Akustische Gitarre und Gesang mit vornehmlich deutschen Texten und eine groovende, harmonisch reichhaltige und solistisch-virtuose Musik sind die Basis. Dabei findet immer mehr Eigenes – Musik und Texte – den Weg in das Programm.

Ivo Müller Trio

Musik soll unterhalten – getreu diesem Motto findet das Ivo Müller Trio die richtige Lockerheit im Umgang mit Musik und Text. Im Programm sind viele Melodien, die jeder schon irgendwo mal gehört hat. Musikalisch mal swingend, mal lateinamerikanisch kommt der Groove nie zu kurz. Und die Texte – viele in Deutsch – sind mal humorvoll, mal ergreifend und immer fesselnd.

Dabei wirkt das Ergebnis nie flach: Hier sind drei Vollblutmusiker am Werk, denen man den Spaß an der Musik, am Improvisieren ansieht und anhört. Und die ihrem Publikum gerne unterhaltsame Stunden bescheren.

Kopf des Trios ist der saarländische Gitarrist und Sänger Ivo Max Müller. Seine musikalischen Beiträge werden mit Vorliebe ergänzt durch unterhaltsam-geistreiche Moderationen. Im Zusammenspiel mit dem aus Österreich stammenden virtuosen Saxophonisten und Flötisten Thomas Girard stehen das transparente Klangbild und das harmonische Miteinander im Vordergrund. Unterstützt werden die beiden von dem Kontrabassisten Jörg Jenner, der neben dem rhythmischen Fundament auch solistische Beiträge liefert.

Alle drei Musiker sind seit Jahren fester und aktiver Bestandteil der Musikszene und teils mit eigenen Formationen, aber auch in der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern präsent.

Max & Die Blaubande

Freunde blauer Töne, spitzt die Ohren, öffnet Augen und Herzen und seid bereit…

Grenzüberschreitend haben sich vier Musiker aus dem Saarland und Lothringen dem kulturellen Erbe des schwarzen Amerika verschrieben: Blues’n Groove heißt die Mixtur, die wohlklingt und helle Freude macht. Die Gitarre singt wie in Chicago, es swingt wie in New Orleans und die Texte erzählen von den schönen, manchmal auch verbotenen Früchten des Lebens.

Max & Die Blaubande sind ein Bluesquartett aus dem saarländisch-französischen Grenzraum. Die vier Musiker lieben und spielen den Blues in seiner ganzen Vielfalt. Die Band mischt ihren ganz eigenen, süffigen Cocktail und strotzt vor Improvisationsfreude. Stillhalten fällt dabei schwer…

KönigMüller

Sabine König und Ivo Müller lassen mit Ihrem aktuellen Programm das Publikum „….mal Solo mal im Duett mit nonchalantem Augenzwinkern und schwarzem Humor auf zerzausten Beziehungswölkchen dahin schweben…“ (SZ 01. 2014).

Unermüdlich mit immer neuen Ideen haben sich Sabine König und Ivo Müller als Duo KönigMüller seit Ihrem Debüt im Januar 2014 ein abwechslungsreiches, unterhaltsames, amüsantes aber auch tiefgründiges Programm erarbeitet.

Die gebürtige Ulmerin Sabine König ist die tragende Stimme des Duos. Ihre Liebe zur Musik und zur Sprache weckten den Wunsch, etwas Eigenes, Individuelles zu schaffen. Die ausgebildete Sängerin und Sprecherin schreibt viele Texte und Songs selber und erzählt sie musikalisch, erfrischend und natürlich – in Deutsch.

Der Saarländer Ivo Müller ist seit Jahrzehnten als hervorragender Gitarrist, Songwriter und Arrangeur über die Grenzen hinaus bekannt. In erfrischenden, humorvollen Duetten zeigt er bei KönigMüller eine weitere Facette als Sänger.

Stilistisch vereinen KönigMüller unterschiedlichste Genres von deutschem Chanson bis Swing in Coverversionen und vielen Eigenkompositionen. Acoustic Music mit Gesang, Gitarre und gelegentlich Akkordeon und Ukulele.

Eine besondere Empfehlung für ein Publikum, das auf hohem musikalischem Niveau einen unterhaltsamen Abend verbringen möchte.

Mehr Infos unter www.koenigmueller.de.

Duo Kunzler & Müller

Mit zwei Gitarren und zwei Stimmen interpretieren Ivo Max Müller und Dietmar Oliver Kunzler Songs und Instrumentalstücke aus den Bereichen Swing, Bossa-Nova, Blues und Pop. Mit raffinierten Arrangements und einer blumig-leichten Tonsprache präsentieren sie ihre Melodien swingend, intensiv, virtuos und kreativ. Dabei vereinen sich ihre unterschiedlichen Spiel- und Gesangsstile zu einer ungeahnten Symbiose.

Sowohl konzertant als auch bei der Umrahmung von Veranstaltungen findet das Duo Kunzler & Müller die perfekten Töne für ein gelungen schönes Konzerterlebnis.

Ivo Müller wohnt und lebt in Völklingen. Gemeinsam mit Karl-Heinz Schäffner entstand im Jahr 1999 die Idee, eine Jazzreihe in Völklingen zu etablieren. Der Ort war schnell gefunden: Jazz und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte passen gut zusammen. Prof. Dr. Meinrad Maria Grewenig war von der Idee begeistert und so begann im Jahr 2000 die Serie „Völklinger Hüttenjazz“. Ivo Müller war 10 Jahre lang künstlerischer Leiter der Serie, die im Sommer am Freitagvorband regelmäßig stattfand und Jazz-Compos aus ganz Deutschland, Frankreich und Luxemburg nach Völklingen führte. Hendrik Kersten vom Weltkulturerbe Völklinger Hütte sorgte für den reibungslosen Ablauf. Später kamen am Sonntagmorgen noch Dixieland Frühschoppen hinzu.

Ivo Müller war immer daran interessiert, in seiner Heimatstadt die Musikszene zu bereichern: So führte er verschiedene Konzertreihen in Völklingen und Umgebung durch, z. B. 2003 Jazz in der VIP-Brasserie, 2003 Sommerjazz im Match-Point, 2010 Working-Jazz in der 8Bar in der Völklinger City. Vereinzelte Auftritte im Alten Rathaus, auf Völklinger Open Air Bühnen und am Wasserwerk Simschel kommen hinzu. Ebenfalls begleitete er einige Konzerte der Serie „Marcel Adam lädt Freunde ein“ mit seiner Gitarre.

Ivo Müller ist ein hervorragender und vielseitiger Musiker. Als Mensch ist er freundlich und schafft direkt Vertrauen mit seiner ruhigen Art. VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner nennt Ivo Müller gemeinsam mit Dietmar Kunzler, mit dem er auch ein Musik-Duo bildet, liebevoll „Die Söhne Völklingens“

Quellen Text und Fotos:

Stadt Völklingen, Ivo Max Müller, Jean M. Laffitau, Sabine Jung, Thomas Hippchen, Michael Schorlepp